Zur HERMANNS AG Hauptseite

Hermanns - Bauen von Grund Auf

< Zurück PDF / Druck

Deponie Kapiteltal BA 2B, Kaiserslautern

67657 Kaiserslautern

Deponiebau


August 2016 - Dezember 2017
Deponiebau
technisch
5.600 Tausend Euro netto
50 %



Auftrageber:

Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern
Straße Kapiteltal
67657 Kaiserslautern

Herr Klein
0631/341171140

Bauüberwachung / Architekt:

Sweco GmbH
Graeffstr. 5
50823 Köln

Herr Albertz
0221/5740732

Hauptleistungen:

29.000 m3  Mineralischer Abfall und Hausmüll im Massenausgleich
52.000 m3  Geologische Barriere d = 1,00 m
51.500 m2  Kunststoffdichtungsbahn BAM 2,5 mm
51.500 m2  Sandmatte (MDDS)
1.200 m  PEHD Sickerwasserdränage- und leitungen
1.500 m  Gasfassung und -ableitung

Baubeschreibung:

Die Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern betreibt seit Mitte der siebziger Jahre nordöstlich der Stadt Kaiserslautern die Deponie Kapiteltal. Bereits Ende 2014 wurde die Firma Hermanns HTI Bau GmbH & Co. KG beauftragt den ersten Abschnitt der "multifunktionalen" Abdichtung zu bauen. Nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme bekamen wir nun die Gelegenheit auch den ersten Teil des zweiten Abschnitts zu bauen. Bei dieser speziellen Bauweise dient die Dichtung zum einen als Endabdichtung des Altmüllkörpers, zum anderen entstand gleichzeitig eine neue Basis um weiteren Abfall abzulagern. Der Aufbau des Flächenbauwerks hat eine Gesamtstärke von rund 2,50 m, wobei unter anderem eine Geologische Barriere, eine 2,5 mm starke Kunststoffdichtungsbahn und ein Mineralisches-Deponie-Dichtungs-Schutzsystem (MDDS) eingebaut wurde. Zu den Hauptleistungen gehörten des Weiteren noch umfangreiche Profilierungsarbeiten sowie die Erweiterung der Gas- und Sickerwasserfassung.

< Zurück PDF / Druck