Zur HERMANNS AG Hauptseite

Hermanns - Bauen von Grund Auf

< Zurück PDF / Druck

Kreismülldeponie Reibertsbach, Reichenbach

55776 Reichenbach

Oberflächenabdichtung


Mai 2016 - Dezember 2017
Oberflächenabdichtung
technisch
2.750 Tausend Euro netto
50 %



Auftrageber:

Kreisverwaltung Birkenfeld
Schneewiesenstr. 25
55765 Birkenfeld

Herr Michael Weinß
06782/998933

Bauüberwachung / Architekt:

Hartmann + Ruess GmbH
Magister-Laikhard-Str. 2
55758 Veitsrodt

Herr Bernd Hartmann
06781/45880

Hauptleistungen:

115.000 to  Deponieersatzbaustoffe einbauen
33.500 to  Auflagerschicht d =10 cm einbauen
33.500 m2  Bentonitmatte verlegen
33.500 m2  Kunststoffdichtungsbahn verlegen
33.500 m2  Drainschicht/Geosynthetische Drainmatte einbauen
41.250 m3  Rekultivierungsschicht einbauen

Baubeschreibung:

Der Abfallwirtschaftbetrieb Landkreis Birkenfeld (AWB) betreibt die Kreismülldeponie Reibertsbach südlich von Idar-Oberstein im Tal des Reibertsbaches (Rheinland-Pfalz). Im April 2016 wurden wir beauftragt die abschließende Oberflächenabdichtung auf der Deponie herzustellen. Zu den Hauptleistungen gehörte der Einbau von Deponieersatzbaustoffen gefolgt von Verlegearbeiten der Bentonit- und Kunststoffdichtungsbahnen. Nach Aufbringen der Geosynthetischen Dränmatte wurde der Rekultivierungsboden in einer Stärke von 1,50 m eingebaut. Auf einer Fläche von ca. 2 ha betrug die Böschungsneigung 1:2,5. Neben den Abdichtungsarbeiten war der Einbau von Dränageleitungen und die Ergänzung des Infiltrationssystems Teil des Auftrags.

< Zurück PDF / Druck