Zur HERMANNS AG Hauptseite

Hermanns - Bauen von Grund Auf

< Zurück PDF / Druck

Piper Calden

Flughafen Kassel-Calden

Werfthalle mit Verwaltungsbereich


Juli 2012 - Mai 2013
Werfthalle mit Verwaltungsbereich
kaufmännisch
4.690 Tausend Euro netto
50 %



Auftrageber:

Piper Generalvertretung Deutschland AG
Flughafen Kassel
34379 Calden

05674/70456

Herr Schubert

Bauüberwachung / Architekt:

Rohrbach + Schmees Planungsgesellschaft mbH
Liebigstraße 59
35392 Gießen

Herr Wagner
0641/9750215

Hauptleistungen:

  Hallenneubau mit Verwaltungsgebäude

Baubeschreibung:

Die Generalvertretung Piper Deutschland AG mit bisherigem Sitz am „alten“ Verkehrslandeplatz in Calden beauftragte uns im Mai 2012, mit der schlüsselfertigen Planung und Herstellung Ihres neuen Standortes, direkt neben dem Tower des zukünftigen Verkehrsflughafens.
Auf einem Gelände von ca. 12500 m² entsteht bis zur geplanten Fertigstellung im Mai 2013 eine Werft- und Verkaufshalle sowie Verwaltungsräume mit einer Grundfläche von ca. 3650 m².
Der zweigeschossige Bau wird in einer Mischbauweise aus Fertigteilkomponenten und Ortbetonmaßnahmen erstellt. Für die Ortbetonteile werden ca. 100 Tonnen Betonstahl und ca. 1500 m³ Beton verbaut.
Ein besonderes Augenmerk bietet das Hangartor der Verkaufs- und Werfthalle. Mit einer Gesamtfläche von ca. 480 m2 hat der Bauherr die Möglichkeit alle im Sortiment befindlichen Flugzeuge in der Werfthalle zu warten. Die gesamte Werft- und Verkaufshalle wird mit einer Bodenplatte aus Faserbeton ausgestattet, welche durch die spätete Epoxidharzbeschichtung eine nachhaltige und saubere Fläche bietet.

< Zurück PDF / Druck