Zur HERMANNS AG Hauptseite

Hermanns - Bauen von Grund Auf

< Zurück PDF / Druck

Erweiterung Logistikzentrum Hedemünden

Hedemünden

Tiefbauarbeiten


Juli 2018 - August 2019
Tiefbauarbeiten
2.380 Tausend Euro netto
50 %



Auftrageber:

WM SE
Pagenstecherstr. 121
49090 Osnabrück

Bauüberwachung / Architekt:

Hauptleistungen:

90.000 m2  Oberbodenabtrag und Aufstandsflächen stabilisiert
160.000 m3  Bodenab- und auftrag, Bodenverbesserung
6.000 m2  Asphaltaufbruch
2.000 m2  Bodenaufbruch
37.000 m2  Schottertragschicht herstellen
7.500 m3  Bodenaushub Fundamente

Baubeschreibung:

Direkt nach Auftragserteilung begannen wir mit der Beräumung des Baugrundstückes und dem Rückbau der auf dem Grundstück vorhandenen, aber für die Erweiterung nicht benötigten Infrastruktur.
Das Baugrundstück weist eine Hanglage mit einem Höhenunterschied von ca. 25 m in Nord-Süd-Richtung auf. Um das Konzept der Hallensohlenanordnung auf einer einheitlichen Höhe zu realisieren, waren zunächst umfangreiche Erdarbeiten erforderlich. Mehr als 170.000 m³ Boden wurden auf der Nordhälfte abgetragen und unter fachkundiger Überwachung der beteiligten Bodengutachter auf der Südhälfte vermörtelt, mit einem Kalk-Zement-Gemisch wieder eingebaut und standfest verdichtet. Mehrere tausend Tonnen Bindemittel und mehrere tausend Kubikmeter Wasser waren erforderlich, um die geforderten Standfestigkeitswerte des vermörtelten Bodenmaterials sicherzu-stellen.
Bereits nach ca. drei Monaten waren die Erdarbeiten für das neue riesige Baufeld abgeschlossen. Eine wahrhaft meisterliche Leistung der Tiefbauabteilung der HERMANNS HTI-Bau GmbH u. Co.KG, welche die Erdarbeiten ausführte.

< Zurück PDF / Druck